gabriel-jimenez-jin4W1HqgL4-unsplash.jpg

PROFESSIONAL

PLANT CARE 

FOR EVERYONE

Um Pflanzen erfolgreich anzubauen, müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden, wie der Menge an Sauerstoff und CO2 in der Luft, den Mineralien im Boden, der Temperatur, der Wasserversorgung, der Luftfeuchtigkeit und der Lichtintensität. Nur das Zusammenspiel dieser Faktoren führt zu einer optimalen Ernte. Darüber hinaus hängen die klimatologischen Bedürfnisse auch von der Art und Sorte der Pflanze ab. Um einer Pflanze die optimale Umgebung bieten zu können, spielt die Pflanzennahrung daher eine grundlegende Rolle im Anbauprozess.

 

Jeder Züchter hat seine ganz eigene Art des Anbaus, aber im Großen und Ganzen können zwei Arten des Anbaus unterschieden werden, wenn es um Pflanzennahrung geht. 

ORGANISCH-MINERALISCHE KULTIVIERUNG

Bio TKA hat die HYDROPONICS-Linie speziell für Züchter entwickelt, die auf künstlichen und anorganischen Substraten (Steinwolle, Mapito, Perlit usw.) oder organischen Substraten, die keine Düngemittel enthalten (Kokosfasern, Tongranulat usw.) kultivieren. Diese besteht aus mehreren flüssigen Konzentraten mit einem funktionsspezifischen NPK-Verhältnis, das an den Wachstumszyklus der Pflanze angepasst ist. 

Diese Pflanzennahrungen haben eine starke Mineralbasis, enthalten aber zudem auch organische Verbindungen, die die Aufnahme von Mineralien erhöhen und somit zu einer effizienten und qualitativ hochwertigen Entwicklung der Pflanze führen.

TKA pictogram.png

ORGANISCH-HUMATISCHE KULTIVIERUNG

Der biologisch-humatische Anbau ist eine neue Art der Kultivierung. Hierbei wird der Boden eingesetzt, sodass - anders als beim Anbau mit vollständig mineralischen Produkten - keine Nährstoffe durch Auswaschung verloren gehen. Diese Anbaumethode kann nur auf organischen Böden wie Kokos und Erde durchgeführt werden.

Bio TKA hat mit der CULTIVA-Linie eine vollständige Grundpflanzennahrungslinie für den Anbau auf organischem Substrat entwickelt. Diese Pflanzennahrungen enthalten die elementaren NPKs, aber auch Amino-, Humin- und Fulvinsäuren, die einen Austausch mit dem Boden ermöglichen und nicht nur zu einem effizienteren Kultivierungsprozess führen, sondern auch zu einer höheren Qualität des Endprodukts. 

TKA pictogram.png

BIO ADDITIVE

Zusätzlich zu den organisch-mineralischen und organisch-humatischen Pflanzennahrungen verfügt Bio TKA über eine breite Palette von Additiven, darunter Zusatzstoffe (auch als Booster bezeichnet), Regulatoren, Bodenpflege, Blattnahrung und Pflanzenschutzmittel. Auf diese Weise können Züchter einen Nahrungsplan erstellen, der die Bedürfnisse der Pflanzen vollständig erfüllt und häufige Probleme verhindert und ihnen entgegenwirkt. 

TKA pictogram.png

BIO SUPPORT

Bio TKA ist bestrebt, Züchtern dabei zu helfen so optimal wie möglich anzubauen. Hierzu können die Anbaupläne herangezogen werden, aber Bio TKA bietet Züchtern mit spezifischen Bedürfnissen und/oder Problemen außerdem auch persönlichen Bio-Support.

TKA pictogram.png